Veganes Buffet

Vegetarisch & vegan leben: Warum immer mehr Menschen auf tierische Produkte verzichten

Wer sich für eine vegetarische oder gar vegane Lebensweise entscheidet, nimmt längst nicht mehr eine von anderen belächelte Außenseiterposition ein. Im Gegenteil: Die Massentierhaltung regt immer mehr Menschen dazu an, umzudenken und die eigenen Essgewohnheiten kritisch zu hinterfragen. Aber auch der Wunsch, sich bewusst und gesund zu ernähren und dabei ethische und ökologische Leitlinien zu wahren, sind gute und nachvollziehbare Gründe für den Weg in eine fleischlose oder gar rein pflanzliche Ernährung. In Kombination mit Sport und dem Verzicht auf Genussmittel verwirklichen Vegetarier und Veganer so ihre ganz eigene gesunde Lebensweise.

Während der Vegetarier auf den Konsum von Fleisch und Fisch verzichtet, vermeidet der Veganer sogar sämtliche Nahrungsmittel tierischen Ursprungs, wie z.B. Eier, Kuhmilch und Honig und die daraus entstehenden Produkte. Statt zu herkömmlicher Butter und Joghurt greift er auf pflanzliche Alternativen, z.B. aus Soja und Hafermilch, zurück. Und gut gewürzter Tofu ist ein beliebter Ersatz für Fleisch.

jaw_120225_1104_VeggieEine fleischlose Ernährung ist mit Sicherheit eine Umstellung und erfordert neben der Bereitschaft, auf Bekanntes zu verzichten, vor allem auch Konsequenz. Wer nicht ganz auf Currywurst, ein saftiges Steak oder den Sonntagsbraten verzichten möchte, kann trotzdem den vegetarischen und veganen Leitgedanken in seinen Alltag einfließen lassen. Greifen Sie statt zu Wurst und Schinken doch gelegentlich mal zu pflanzlichen Brotaufstrichen. Oder führen Sie pro Woche einen fleischlosen Tag ein: Auch damit tun Sie der Tier- und Umwelt etwas Gutes. Von der bunten Vielfalt vegetarischer und veganer Rezepte werden Sie positiv überrascht sein!

Doch Veganismus beschränkt sich nicht allein auf die Ernährung, sondern versteht sich vielmehr als alternative Lebensweise. Denn auch in Bekleidung, Reinigungsmitteln sowie Pflegeprodukten und Kosmetika sind häufig tierische Erzeugnisse enthalten. Ein Veganer meidet außerdem solche Produkte, die im Rahmen von Tierversuchen getestet werden.

Entgegen der Meinung mancher Kritiker, eine vegane Lebensweise sei einseitig, kompliziert umzusetzen oder gar teuer, greifen mittlerweile immer mehr Lebensmittelgeschäfte und Drogerien diesen Trend auf. Längst finden sich dort als vegan gekennzeichnete Suppen, Duschgels und mehr in den Regalen – zu vollkommen bezahlbaren Preisen.

Auf den Geschmack gekommen: Veggie-Buffet im Restaurant Alter Landkrug

FrühlingsbüfettAuch wir als Spezialitäten-Restaurant möchten Menschen in ihrer bewussten Entscheidung einer vegetarischen oder gar veganen Lebensweise unterstützen. Denn die durchweg positive Resonanz auf unsere Restaurant-Angebote für Vegetarier und Veganer im vergangenen Jahr haben uns gezeigt, dass wir damit einer gestiegenen Nachfrage gerecht werden. Unser Veggie-Frühlingsbuffet am 31. Januar um 11.30 Uhr bietet Ihnen eine wunderbare Gelegenheit, unter Freunden oder der Familie zusammenzukommen und sich unsere fleischlosen und pflanzlichen Köstlichkeiten schmecken zu lassen. Auf dem Buffet präsentieren wir Ihnen eine bunte Auswahl an Rezepten aus der vegetarischen und veganen Küche. Alle Speisen sind getrennt voneinander angerichtet und zudem beschriftet. So wissen Sie ganz genau, was auf Ihren Teller kommt.

Übrigens: Auch Nicht-Vegetarier und -Veganer sind herzlich willkommen, sich durch unser Veggie-Buffet zu probieren. Selbst wenn Sie sonst gerne zum Steak greifen, ist unser Buffet die ideale Gelegenheit, die Vielfalt der vegetarischen und veganen Küche kennenzulernen – vielleicht kommen Sie ja ganz auf den Geschmack einer fleischlosen Lebensweise. Eins ist auf jeden Fall sicher: Ob Sie nun als überzeugter Vegetarier oder Veganer zu uns kommen oder einfach als an einer alternativen Ernährung interessierter Gast: Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch im Restaurant Alter Landkrug!